In-Ear Workshop

Vision Ears & KLANG: In-Ear Workshop in Bottrop

» Deine Band auf unserer Bühne: Testet In-Ear Monitoring in Ruhe mit professionellem Equipment «

Für wen?

Bands und Musiker mit Interesse an In-Ear Monitoring
Level: ambitionierte Amateure – Profis vor einem Umstieg auf In-Ear

Was und Warum?

Ausgangspunkt:

Uns begegnen immer wieder Mythen und Unsicherheiten zum Thema In-Ear Monitoring. Viele haben schlechte Erfahrungen gemacht oder davon gehört. Oft liegt das daran, dass entweder die Ruhe oder das nötige Equipment fehlen, um In-Ear Monitoring richtig ausprobieren zu können.

Angebot:

Wir bieten Euch an In-Ear Monitoring mit Eurer Band auszuprobieren und (neu) zu entdecken – mit viel Zeit, professioneller Technik und Betreuung durch erfahrene Tontechniker

 

Was nimmst Du mit?

  • Ihr sollt sicherer werden im Thema In-Ear Monitoring. Wissen was Ihr braucht und wollt und wie ihr danach fragen und es bekommen könnt.
  • Wir möchten Grundwissen vermitteln über Dinge wie In-Ear Sound (Mix), technische Möglichkeiten und Grenzen, Sicherheit und vieles Andere.
  • Wir gehen gerne auf eure spezielle Situation als Band ein und besprechen, wie euer eigenes In-Ear System aussehen kann.

Eckdaten

Termine:  Freitag, 29. September 2017 und Samstag, 30. September 2017

Dauer: 1 Tag – ca. 10:00 Uhr – 19:00 Uhr

Teinehmer: 2 – 3 Bands / Tag (maximal)

Preis: 45,00 € / Person

Equipment

In-Ears: Vision Ears bietet ihr komplettes Sortiment an Hörern zum direkten Testen an.

Personal Monitoring: KLANG:technologies wartet mit der ganzen Produktpalette aus dem Bereich In-Ear Mixing und kabelgebundene Kopfhörerverstärker auf.

Mischpult: Unser Partner ALLEN&HEATH stellt ein professionelles Mischpult.

Funk: Von unserem Partner SENNHEISER bekommen wir ausreichend Funkstrecken gestellt.

Backline: Ihr könnt beim Workshop selbstverständlich Euer eigenes Equipment benutzen. Im Vorfeld sprechen wir mit den teilnehmenden Bands eines Tages ab, ob bestimmtes Equipment wie z.B. Drums oder Bassamps geteilt werden können.